…wo sie heute mit 15000! Schleppern und 40000 demonstrierenden Bauern…

…vor dem Brandenburger Tor auf ihre Sorgen, Probleme und Zukunftsängste aufmerksam machen. Und auch das Image ihrer Branche wollen sie so nicht länger dulden.

Diese…

…Bäuerinnen und Bauern, die teilweise seit mehreren Tagen mit ihren Schleppern unterwegs sind, sind ein wild zusammengewürfelter Haufen aus allen verschiedenen Sparten der Landwirtschaft. Ins Rollen gebracht, hat das die Vereinigung “LandSchafftVerbindung”, die tatsächlich erst am 1. Oktober diesen Jahres entstanden ist.

Wir ziehen den Hut vor dem, was in dieser Zeit auf die Beine gestellt wurde!

Aber, wir ziehen nicht nur den Hut, wir sind auch mit unserem landwirtschaftlichen Betrieb engagiert. An verschiedenen Kundgebungen und auch an der Sternfahrt nach Berlin haben wir teilgenommen und regional mit-organisiert.

Allein von der Sallenbusch-Siedlung waren 13 Schlepper…

…am Sonntag dabei, als man sich in…

…Jöhlingen traf, um dann weiter zur Kundgebung Richtung Bretten zu fahren.

Von dort aus führen einige Landwirte dann sogar noch weiter. Unser Senior-Bauer Fritz ist am Sonntag mit seinem…

…Unimog bis Tauberbischoffsheim gefahren. Zwei Winzer vom Kaiserstuhl sind sogar mit ihren Weinbergschleppern bis nach Berlin gefahren… Allein das Engagement so vieler Bauern sollte zeigen, dass da gerade recht viel schief läuft!

Das Thema ist natürlich sehr komplex und kann nicht in einem kurzweiligen Artikel abgehandelt werden.

Wir vom Backhaus berichten darüber, weil Landwirtschaft uns alle angeht (wir tragen Kleidung, wir essen Nahrungsmittel, wir trinken Bier und Wein) und wir auch in Zukunft so gut wie möglich mit regionalen Lebensmitteln auf höchstem Standard versorgt werden wollen! Stirbt die deutsche Landwirtschaft, wird keiner von uns verhungern – aber alles muss importiert werden!

Wir wünschen uns, dass man sich mit der Landwirtschaft befasst und gerne auch die Landwirte direkt anspricht.

Wir führen hier ein paar Links auf, die ebenfalls kurz und knapp einen kleinen Überblick verschaffen können, was die Branche so bewegt.

1.) Was will eigentlich die Gruppe “LandSchafftVerbindung”

https://landschafftverbindung.de/was-wir-wollen/

2.) ein paar Widersprüche der Politik in drei Minuten erklärt

3.) ein guter Kommentar

4.) Dr. Willi Kremer-Schillings, (“Bauer Willi”) spricht im Reichstag (circa 20 Min.)