Loading...
Über uns 2018-08-01T11:59:02+00:00

UNSERE KÜCHE

Kochen ist Mannschaftssport: Wenn das Team nicht eingespielt ist, leidet das Ergebnis. Unser Backhaus-Küchen-Team ist eine Top-Mannschaft: Hier werken fünf Vollzeitköche/-innen, eine Auszubildende sowie einige Teilzeitkräfte und Minijobber unter der Leitung von Küchenchef Daniel Polenz.

Als Metzgersohn und gelernter Forstwirt kennt Daniel den sensiblen Umgang mit Nahrungsmitteln und harte Arbeit von Kindesbeinen an, sein Abschluss als Koch (als Jahrgangsbester!) und seine Ausbildung zum Ausbilder waren zwei weitere große und konsequente Schritte auf seinem Lebensweg. Heute leitet Daniel die Backhausküche mit allem, was dazugehört: Küchenleitung, Teamplanung, neue Rezepturen, Tageskarten, Einkäufe, Qualitätskontrollen, Schichtplanerstellung, Einarbeitung in neues Equipment und und und…Daniel ist Koch aus Leidenschaft, und er ist mit seiner Kreativität und seinen immens hohen Qualitätsansprüchen eine der treibenden Kräfte im Backhaus.

Zusammen mit Daniel arbeiten die Köche Philipp Reichert, Jean-Pierre Grimm, Mirco Becker und Ina Bürkle sowie die Auszubildenden Sandra Hoppe und Florian Barth tagtäglich in der Backhaus-Küche mit Feuereifer daran, unsere Vorstellung vom leckersten Backhaus-Essen in die Tat umzusetzen.

UNSER SERVICE

Unser Service-Team, also alle Thekenkräfte, Backthekenkräfte und Bedienungen, besteht aus Vollzeitkräften, Teilzeitkräften und Mini-Jobbern. Manche gehören seit Jahren zum festen Stammpersonal, andere jobben vielleicht nur kurz und finden sich später als Gäste wieder ein…alles in allem ist das Backhaus-Team immer eine spritzige Mischung aus „alten Hasen“ und „jungem Gemüse“!

Was das gesamte Team auszeichnet, ist der Zusammenhalt und der Spaß am Service – und dass sie den Spaß auch dann nicht verlieren, wenn es an vollen Tagen richtig „zur Sache geht“. 🙂

UNSERE CHEFIN

Irgendjemand muss den Laden ja zusammenhalten und all die Dinge im Hintergrund erledigen, die nötig sind, um das Backhaus immer auf Touren zu halten. Und dafür haben wir unsere Chefin Diana.

Egal, ob der Keller unter Wasser steht, die Kaffeemaschine streikt, ein Gewitter die Stromversorgung flachlegt, der Bondrucker nicht still stehen will oder die Jungs und Mädels vom Personal dem Schichtplan-Tauschwahn verfallen sind. Dianas Motto lautet in jedem Fall: „Ruhe bewahren…alles wird gut!“. Und meist funktioniert das dann auch irgendwie.

Genau wie unser Küchenchef hat auch Sie nach dem Abi erstmal einen „grünen Beruf“ erlernt: Diana ist (Friedhofs-)Gärtnerin. Mit 24 Jahren hat sie den großen Sprung gewagt und sich mit dem Backhaus selbständig gemacht, der Abschluss zur Restaurantfachfrau folgte dann im Jahr 2008.

Außer dem ganz normalen Tagesablauf kümmert sie sich um Öffentlichkeitsarbeit, das Tagebuch, Veranstaltungs-Termine, neuen Schnick-Schnack wie z.B. die Umstellung auf digitale Zeiterfassung, Bestellungen und (unterstützt von ihrem Mann) um Umbauten und Renovierungen rund um das Backhaus, seinen großen Keller, den Biergarten und die Parkplätze…

Und wenn „die Hütte brennt“, dann saust sie natürlich mit, egal wo es dann gerade am dringendsten ist – nur in der Küche darf sie nicht überall mitmischen, da hat Daniel das Kommando. 😉