…Platz…

…für alle Backhäusler.

Die begaben sich nämlich am Montag auf ihren Weg zur etwas verspäteten Weihnachtsfeier nach Bad Herrenalb ins…

…Skandidorf (das skandinavische Dorf).

Bevor es allerdings nach einem harten und langen, vierminütigen Gewaltmarsch von der Haltestelle Bad Herrenalb in die warme Stube des Skandidorfes ging, gab´s draußen an der Bar…

…erstmal ein/zwei Glöggs (quasi Elch-Glühwein).

Drinnen hat man sich´s dann später…

…gemütlich gemacht und mit der Vorspeise gestärkt, bevor es wieder raus zum Tannenbaumweitwurf ging.

Nach einer weiteren Stärkung durch ein…

…Zielwässerchen, mußte jeweil ein Mann gegen…

…eine Frau antreten. Trotz weiblich, technischer Perfektion waren die Männer zu Beginn doch etwas überlegen, weswegen der Schiri eingriff und nicht ganz fairerweise den Herren ein …

…etwas größeres Bäumchen zum Wurf vorlegte. Sehr zum Leidwesen von Flo, der sportlich hoch motiviert und gut trainiert an den Start ging, den meterhohen Baum weiter warf, als seine weibliche Konkurrenz, jedoch dem Schiri nicht ganz so schöne Augen machen konnte oder wollte und somit leider verlor.

So war es dann auch nicht ganz verwunderlich, dass der Schiri sich auf dem Siegerfoto mit…

…drei Mädels schmücken konnte. Wir geben´s ja zu: die Männer waren schon besser!

Nichts desto trotz gab´s anschließen nochmal für Alle leckeren…